Drvenik

Drvenik ist eine Siedlung unter dem Biokovo Gebirgsmassiv an der Makarska Riviera.

Drvenik liegt an der Jadranska Magistrala, der adriatischen Küstenstraße, in der Makarska Riviera. Ist Teil der Gemeinde Gradac und hat Fährverbindungen zu den Inseln Hvar und Korcula. Drvenik ist vor allem dadurch bekannt, dass es Fähren zur Insel Hvar gibt. In Drvenik, bzw. in Donja Vala gibt es einen Fährhafen zur Stadt Sucuraj auf der Insel Hvar. Die Stadt erstreckt sich über die tief eingeschnittene Bucht von Donja Vala. Dies ist eine der Buchten, in denen Sie ein Stück Strand für sich allein finden können. Andere ähnliche Buchten in der Nähe sind Gornja Vira, Donja Vira und Dubravka.

Panoramaaufnahme drvenik in kroatien

Drvenik liegt 30 Kilometer südlich von Makarska. Zwischen den Städten Makarska und Ploce. Diese Stadt ist in Gornja Vala und Donja Vala unterteilt.

Wir schätzten Gornja Vala viel mehr, entfernt von den Fähren und mit einem schöneren Strand. Das Dorf bietet nur sehr begrenzte Unterkunftsmöglichkeiten. Was aber nicht verhindert, dass der Strand während der Saison belagert wird. Der Strand ist von den Gebäuden durch einen Streifen Palmen, Pinien und eine Strandpromenade getrennt.

Oberhalb der Jadranská magistrála. In der sogenannten Oberen Drvenik befindet sich eine gotische Crkva sv. Jurja (St. Georg Kirche). Im Norden, ebenfalls auf dem Hügel. Befinden sich die Ruinen des Verteidigungsturms aus dem siebzehnten Jahrhundert.

Der Zugang zur Fährüberfahrt in Drvenik ist bereits auf der Jadranska Magistrála gut gekennzeichnet. Die Fähren nach Sucuraj (Insel Hvar) Schwimmen mehrmals täglich. Wir empfehlen jedoch auf jeden Fall. Etwa 1,5 Stunden vor der geplanten Abfahrt anzukommen, besonders in der Saison. Es lohnt sich, das Auto in Reihe zu stellen. Und für die Faulenzer empfehlen wir köstlichen Kaffee in einem der Cafés oder einen Spaziergang entlang der Promenade westlich des Fährhafens.