Skradin

Skradin ist eine charmante Hafenstadt. Sie liegt etwa 100 km von Split am Fluss Krka. In der Nähe des Parks Krka und den Krka Wasserfällen.

skradin kroatien und die krka wasserfälle
Skradin – fot. croatia.hr

Jeder, der nach Süden fährt oder aus Kroatien zurückkommt. Überquert eine Brücke mit einem fantastischen Blick auf die kleine Stadt Skradin. Hier befinden sich der Ausgangspunkt für den Krka Nationalpark. Die Stadt wird von den Ruinen der venezianischen Festung dominiert.

Skradin ist eine romantische Mittelmeerstadt mit engen und gepflasterten Gassen.

Das gesamte Zentrum von Skradin ist ein geschütztes Kulturdenkmal. In der Mitte befinden sich die für venezianische Einflüsse typischen Gebäude. Diese gehen hauptsächlich auf das 18. und 19. Jahrhundert zurück.

In den Straßen von Skradin finden Sie eine gemütliche Atmosphäre. Wie in einem kleinen dalmatinischen Ort. Vor allem während des Klapa-Festivals in Skradin (A-Capella-Gesang ist typisch für die kroatische Adria).

Die Stadt Skradin ist bekannt für ihren Yachthafen. In ihm können etwa 220 Einheiten untergebracht werden.

skradin
Skradin – Panorama bild

Bill Gates hat Skradin zu seinem Lieblingsziel in Dalmatien gemacht.

Das Parkhaus “Krka – zapad” an der Autobahn A1, Zagreb – Split. In der Nähe der Skradin Brücke. Ist das zweitbeste europäische Parkhaus (ist mit 101 weiteren europäischen Parkhäusern im Wettbewerb).

Dieser Parkplatz befindet sich am linken Ufer des Flusses Krk. Neben der Brücke. Die Brücke bietet einen schönen Blick auf den Prokljansko See, die Velebni Brücke, den Fluss Krka und die Hafenstadt Skradin.

Krka River Nationalpark – Eingang in Skradin:

Die meistbesuchten Gebiete des Krka Nationalparks sind Skradinski Buk und Roški Slap.

  • Der Skradinski Buk Wasserfall – der größte Wasserfall am Fluss Krka. Ist eine der berühmtesten Naturlandschaften Kroatiens. Die Kaskaden bestehen aus Travertinbarrieren, Inseln und Seen. Sie sind das ganze Jahr über mit einem Netz von Wegen und Brücken zu sehen. Diese ermöglichen es Ihnen, bequem und sicher zu spazieren.
  • Insel Visovac ist einer der wertvollsten Natur und Kulturschätze Kroatiens. 1445 wurden das Franziskanerkloster Unserer Lieben Frau von der Barmherzigkeit und die Kirche Unserer Lieben Frau von Visovac errichtet. Mit ihren herrlichen Terrains und Aussichten bilden sie ein einzigartiges Einheit.
  • Roški (Roski) Slap wird auch ” grossflächiger Wasserfall ” genannt. Und besteht aus dem Hauptwasserfall mit einer Höhe von 22,5 Meter und Auen, Kaskaden und Travertinen. Er befindet sich 36 km unterhalb der Quelle des Flusses Krka. Der Beginn der Barriere besteht aus einer Reihe kleiner Kaskaden. (von den Einheimischen “Halsketten” genannt). Gefolgt von zahlreichen Auen und Inseln. Zwischen dem Wasserfall Roški slap und der Höhle Oziđana gibt es 517 Holztreppen. Es gibt eine römische Straße über den Wasserfall.
  • Manojlovac Wasserfall – nur wenige hundert Meter von der archäologischen Stätte Burnum entfernt. Entlang der Straße Knin – Kistanje. Dies ist der dritte Wasserfall in der Reihe, der höchste und von vielen als der schönste Wasserfall am Fluss Krka angesehen. Der Wasserfall besteht aus einer Reihe von Travertinbarrieren mit einer Gesamthöhe von 59,6 Metern. Die größte Barriere ist 32,2 m hoch. Der Canyon um den Wasserfall ist mit üppiger mediterraner Vegetation bewachsen. Mit kleinen Feldern und Weiden entlang des Flusses.