Sukosan

Sukosan ist eine kleine Stadt mit einem schönen und großen Yachthafen an der Küste der Bucht von Zlatna Luka. Zwischen Zadar und dem Pasman Kanal.

sukosan dalmatien kroatien

Sukosan ist ein weiteres Dorf an der Jadranska Magistrála. Etwa 10 km südlich von Zadar liegend. Lange Sand und Kiesstrände erstrecken sich entlang der Bucht. Die große Dalmatien Marina – Zlatna Luka, teilweise in einer natürlichen Bucht gelegen. Zieht Segler aus ganz Europa an. In der Nähe, in den Tiefen der Bucht, gibt es ein wenig von einem charmanten Kieselsteinstrand.

Glücklicherweise gibt es in Sukosan mehrere Strände. Unter anderem: Djecji Paradise, Makarska, Zlatna Luka.

Das Gründungsdatum des Dorfes ist nicht bekannt. Aber es ist sicher, dass es während der Herrschaft des Römischen Reiches gegründet wurde. Wie das Aquädukt beweist, befinden sich auf einer künstlichen Insel. in der Bucht von Sukosan die Überreste der Sommerresidenz Erzbischof von Zadar. Diese sind aus dem fünfzehnten Jahrhundert, und werden “der Palast” genannt.

Die Kirche St. Cassian stammt wahrscheinlich aus dem 11. Jahrhundert. Aber ihr heutiges Aussehen geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Die Bewohner pflegen die Tradition und die damit verbundenen Feierlichkeiten des Heiligen Cassian am 13. August. Der Heilige Cassian ist der Schutzpatron von Sukosan.

Die Strände: