Fuzine

Fuzine in Kroatien ist eine schöne Bergstadt. Die etwa 30 Kilometer von Rijeka entfernt liegt. Auf einer Höhe von 730 m über dem Meeresspiegel und nur 15 Kilometer vom Meer entfernt.

Die Stadt Fuzine ist umgeben von malerischen Bergen. Jahrhundertealten Nadelbäumen und einem See. Das Klima hier ist definitiv bergig.

Fuzine wurde im 17. Jahrhundert gegründet, als die Familie Zrinský begann, Eisenerz zu fördern. Sie gab dem Ort seinen Namen. Fuzine bedeutet den Reichtum des Wassers. Heute gibt es hier drei Stauseen: Bajer, Lepenica und Potkoš. Diese passen perfekt zu der wunderschönen Landschaft. Der Bajersee ist der älteste Stausee. Sie sind reich an Fisch und ein echter Lockmittel für die Fischer. Sauberes Wasser ist reich an Forellen, Karpfen, Hechten und vielem mehr. Es gibt Segelregatten, Seetauchwettbewerbe, Surfen, Kanufahren. Und Sie können sie auch mit einem Segelschiff besichtigen.

Als beliebtes Reiseziel bietet Fuzine zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

In der Region gibt es 9 markierte Wander und Radwege mit interessanten Namen. (Hirschpfad, Bärenpfad, Angelpfad, Liebhaberpfad). Bergwanderwege und die beliebteste Promenade rund um den Bajersee mit eigenem Pfad.

Fuzine und seine Umgebung sind reich an Kultur und Naturdenkmälern. Von diesen ist das Heiligtum der Muttergottes des Schnees das berühmteste. Die Legende besagt, dass 1733 die Muttergottes im Schnee erschien. Heute wird dieser Feiertag am 5. August gefeiert, wenn traditionelle Pilgerfahrten stattfinden.

Eine sehr wichtige Touristenattraktion ist die Höhle Vrelo. Die Höhle wurde beim Bau des Wasserspeichers Bajer entdeckt. Sie hat eine Gesamtlänge von 300 Metern und ist die einzige touristische Höhle Kroatiens. Durch die das Grundwasser fließt. Interessanterweise gibt es keine Treppe darin, was es für alle Besucher freundlich macht.

Ein Spaziergang durch die Lavendelfelder auf Lič ist eine weitere Attraktion, die man nicht übersehen sollte. Es ist etwas, was wir in diesem Bereich sicherlich nicht erwartet haben. Und es ist einen Besuch wert. Neben organisierten und individuellen Besuchen können Sie auch Lavendelprodukte probieren. Der Lavendeltag wird am 8. Juli gefeiert.

Fuzine ist bekannt als ein empfehlenswerter Ort an Silvester. Neben der romantischen Atmosphäre eines charmanten Dorfes am See ist Fužine einzigartig. Denn am 31. Dezember, genau um die Mittagszeit, wird das alte Jahr verabschiedet.

Zu den beliebten Ereignissen im Laufe des Jahres gehören der St. Antoniustag (13. Juni). Der auch der Schutzpatron von Fuzine ist. Die Sommer Erdbeertage und die Fužine Segelregatta. Im August veranstaltet Ličko Polje den Para Lič – Gleitschirmwettbewerbe und den Kartoffeltag im Herbst.

Jeder wird etwas für sich selbst finden. Dieser Ort liegt so nah am Meer. Und doch ist die Luft und das Klima definitiv bergig und anders als an der kroatischen Küste.