Cavtat

Cavtat – eine charmante Stadt in der region Konavle, in der Nähe von Dubrovnik. Die Stadt Cavtat liegt 20 km südöstlich von Dubrovnik.

cavtat konavle kroatien

Es ist schwer, einen besseren Ort zum Entspannen zu finden anstelle von Cavtat. Ein ruhiges Meer, mediterranes Klima und eine gut entwickelte Touristenbasis.

Cavtat wurde von den Illyrern gegründet. Dann tauchten die Römer im Gebiet den heutigen Konavle auf. Diese bauten einen großen Handelshafen. Zu Zeiten der Dubrovniker Republik war die Halbinsel durch einen Kanal vom Festland getrennt. Entlang des Kanals gab es 270 m lange Wehrmauern (1984 zerstört).

marina in cavtat
Riva Cavtat

Sehenswürdigkeiten in Cavtat und Umgebung:

  • Mausoleum der Familie Racic – im nördlichen Teil der Halbinsel gelegen. Das achteckige Gebäude besteht aus weißem Stein, der von der Insel Brac stammt. Der Friedhof selbst ist auch auf der Spitze des Hanges interessant. Von dort aus hat man einen schönen Blick.
  • Rektorenpalast – neben der Kirche St. Nikolaus. In der Vergangenheit wurde der Palast als Kapitänspalast bezeichnet. Es wurde zwischen 1555 und 1558 im Renaissance-Stil erbaut. Bis zum Fall der Dubrovniker Republik war das der Sitz der Behörden und der Hafenmeisterei. Heute beherbergt es das Museum von Balthazar Bogisić. Es ist ein bekannter Professor und Politiker, der in Cavtat geboren wurde.
  • Franziskanerkloster
  • St. Nikolauskirche – mit einem charakteristischen Turm, der mit einem Helm bekrönt ist.
    Strände rund um die Halbinsel.
  • Konavle – eine Gemeinde in Kroatien, die südlichste, die Stadt gehört zu dieser Gemeinde. Der Flughafen Dubrovnik befindet sich in Konavle. Die Gemeinde Konavle grenzt an Montenegro.
  • Prevlaka Halbinsel – Südkroatien. In der Nähe der Grenze zu Montenegro, am Eingang zur Bucht von Kotor.